Über mich


Hallo lieber Besucher, hallo liebe Besitzer unserer geliebten vierbeinigen, treuen Freunde!
 
Mein Name ist Tom Dietl.
 
ICH bin Toms Hundeschule ...für alle Felle!
 
Warum betreibe ich eigentlich eine Hundeschule? - weil ich Hundeerziehung kann!
Dies habe ich an meinen eigenen und vielen hundert Fremdhunden unter Beweis gestellt.
Bei mir bekommen Sie Hundeerziehung aus einer Hand von Anfang an - denn wie sagt ein Sprichwort "viele Köche verderben den Brei!"


Seit mehr als vierzig Jahren begleiten mich Hunde, welche immer, vom Welpenalter an, bis zum Gang über die Regenbogenbrücke meine treuesten Begleiter waren!

 

Schon immer vertrat ich die Meinung, dass man einen Hund nicht haben sollte, um eben einen Hund zu haben, nein - wenn schon, dann sollten diese einmaligen Tiere in den Familienverbund integriert werden und dort einen festen Platz mit klaren Regeln bekommen - auf Lebenszeit!

 

Um dieses, so denke ich, gemeinsame Ziel zu erreichen, bin ich da - für Sie, für Dich, für Euch und natürlich für alle Felle!

 

 

Meine derzeitigen Vierbeiner:

 

Momentan begleiten mich meine beiden Hunde Cindy (Labrador-Golden Retriever Hündin) und Lino (Mischling)!

 

 

Cindy habe ich vom Welpenalter an - eine Traumhündin, welche mir einmalige, wundeschöne Augenblicke und Erlebnisse schenkt. Cindy hat gelernt, sich nach einer sehr schweren Erkrankung wieder ins Leben zurückzukämpfen - mit Unterstützung ihres Rudels (der Familie) - seitdem ist ihr "Wille zu gefallen" nicht mehr zu bremsen! Mit Cindy habe ich mehrere Begleithundeprüfungen und den Hundeführerschein gemeistert, ebenso dürfte Cindy nach abgelegter Prüfung Kindergärten, Schulen und Altenheime besuchen.

 

Lino kam aus einem schlimmen Fall von Animal Hoarding zu uns. Er war etwa 3 1/2 Jahre mit 26 Hunden in einem Keller eingesperrt, ehe er gerettet wurde. Auch Lino hat sich mittlerweile zu einem echten Traumhund entwickelt - unter anderem mit Unterstützung von Cindy! Die Erziehung bei Lino war nicht immer leicht, jedoch erreichte man mit viel Liebe, Geduld und Hingabe sehr schnell Erfolge. Es dauerte knapp drei Jahre, bis der Moment gekommen war, an dem ich voller Zufriedenheit sagen konnte: "Jetzt ist Lino bei uns angekommen!" Damit will ich Ihnen sagen - geben Sie Hunden aus dem Tierschutz noch mehr Zeit, um Vertrauen zu fassen und das Erlebte (was man ja oft gar nicht weiß) zu verarbeiten bzw. hinter sich zu lassen - diese investierte Zeit und Liebe bekommen sie von ihrem Vierbeiner auf ein Vielfaches zurück!

 

 

Jetzt wieder zu mir....

 

....viele Jahre war ich Vorsitzender eines der größen Hundevereine in Bayern (daran war ich nicht ganz unbeteiligt). Während dieser Tätigkeit erwarb ich auch den Ausbilderschein des BLV (Bayerischer Landesverband für Hundesport) und leitete Junghunde - und Erziehungskurse. Außerdem führte ich viele Hundebesitzer erfolgreich zur Begleithundeprüfung. 

 

.....und jetzt? Jetzt habe ich mich dazu entschieden, mein fundiertes Wissen über Hunde privat dazu einzusetzen, um Ihnen, Dir/Euch dabei behilflich zu sein, Eure Hunde zu verstehen und den Hunden dabei zu helfen, zu verstehen, was Ihr von ihnen wollt - und schon klappt das Zusammenleben!

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie, Du/Ihr meiner Hundeschule das Vertrauen schenken würdet - entscheiden müsst Ihr das für Euren Vierbeiner - er kann es nicht!

 

Ich sage immer "Vertrauen in eine Hundeschule ist wie das Vertrauen zu einem Tierarzt- es muss einfach passen!"

 

Sollten wir uns treffen, so garantiere ich gewaltfreie, dem Tierschutzgedanken gerecht werdende Hundeerziehung mit Kompetenz, Herz und Hingabe!

 

 

 

Hunde sollen folgsam sein und dabei aber immer noch ihre Eigenständigkeit und Einzigartigkeit behalten können - es sind keine Maschinen - bei mir wird kein Hund "gebrochen" - niemals!!!

 

 

 Bis hoffentlich bald bei Toms Hundeschule in Cham

 

  

Euer

 

Tom mit Rudel

„Der Hund braucht sein Hundeleben.

Er will zwar keine Flöhe haben,

aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.“ 

Robert Lemke